042 – Lisa Zeidler – Realisationärin

Lisa Zeidler, Expertin um Wesentliches von Unwesentlichem zu trennen Sie wird auch als Realisationärin bezeichnet, da das Eintauchen in eine Sache und das Realisieren des Eigentlichen, Klarheit und Einfachheit hervorbringt.

Frau Sein bedeutet für mich:
Gefühl, Extase des Lebens. Sich vorwagen und mutig ein Mensch sein. Aufnehmen, lauschen und in meiner Weite verstehen. Ich liebe den Moment der Klarheit. Allerdings ist für mich Frausein mehr ein Beiwerk. 

An meiner Arbeit begeistert mich besonders:
Die unterschiedlichen Facetten von Menschen und was sie aus ihren Geschichten für Erkenntnisse gewonnen haben. Daher ist der Moment des Realisierens, „Ach das war der Grund dafür!“, einer der großartigsten Geschenke. Als würde der Vorhang fallen und der Sinn einer Sache wird dir in einem Augenblick sonnenklar.

Der bedeutendste Moment meines Lebens war:
Ach da gibt es so viele. Aber nehmen wir einen, der sich auf’s Frausein bezieht. Ich hatte schon lange über mich und mein Aussehen gegrübelt, ich weiß, Du denkst es geht um Eitelkeit, aber ich dachte darüber nach, ob ich so wie ich aussehe überhaupt auf die Straße gehen darf. Und in einem winzig kleinen Moment fühlte, dachte und wusste ich ganz klar, ich habe einen Körper, aber das bin nicht ICH. Es war phantastisch.

Der wertvollste Schritt in meiner Entwicklung war?
Akzeptanz. Das Hässliche in mir Lieben. Kinder zu bekommen. Auf die Bühne zu gehen. Sich hinzugeben…und vergeben, dass macht weich.
Es gibt keine wertvollen Schritte, weil es in der Umkehr bedeutet, es gibt ganz viele wertlose Schritte. Also wann beginnt ein Schritt? Wie viele „wertlose Schritte“ muss ich also gehen, um diesen einen Schritt zu verstehen und mich entschließen ihn zu gehen.

Das Training, das mich am meisten berührt und bewegt hat?
Somatic Experiencing! Ich hatte das Gefühl, dass sich etwas sehr liebevolles und großartiges in eine Therapie ergossen hatte. Entschuldige meine Worte, aber so war das. Eine so respektvolle, sanfte Arbeit mit komplexen persönlichen Themen ist mir bis dahin noch nicht begegnet. Sie bewertet nicht und analysiert nur das Notwendigste. Sie ermächtigt den Menschen und lässt ihn wieder aufstehen und macht ihn größer, als er am Anfang seiner Geschichte war.

Internet-Link-Empfehlungen:

Spiegel online – Gillette Werbespot Männer sind an allem Schuld Kolumne

Zeit.de – NS Geschichte Mutter-Kind-Beziehung Kindererziehung Nazizeit

Meine Buchempfehlung:


Kontaktdaten
Lisa Zeidler
www.lisazeidler.de
contact@lisazeidler.de
0163 19 16 15 4

Facebook
Intagram

Schreib auch einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Dein Kommentar ... *

Dein echter Name *

Deine aktive E-Mail-Adresse * Deine Website