030 – Saleem Matthias Riek – Paartherapeut, Sexualtherapeut und Tantralehrer

Saleem Matthias Riek ist Experte für die Verbindung von Liebe, Sexualität und Bewusstsein. Für sein Seminarinstitut hat er den Titel „Schule des Seins“ gewählt, es geht ihm um die unvoreingenommene Erforschung des Menschseins in seinen vielfältigen Facetten. Er ist Autor mehrerer Bücher rund um Liebe, Sex und Tantra, derzeit schreibt er an seinem ersten Roman, einem erotischen Liebesroman.

Mann Sein bedeutet für mich:
Ich nehme mein Mann Sein nicht allzu ernst. Männlichkeit wird oft mit einer gesellschaftlichen Erwartung verbunden, die uns einengt, wenn wir glauben sie erfüllen zu müssen. Man kann Geschlechterklischees kaum entkommen, am liebsten spiele ich mit ihnen und orientiere mich daran, was sich für mich frei, verbunden und kreativ anfühlt.

An meiner Arbeit begeistert mich besonders:
Menschen darin zu unterstützen, ihre individuelle Spur zu finden und ihr zu folgen. Ich liebe es mitzuerleben, wie der Mut zu lust- und liebevollen Erfahrungen wächst, wenn Wünsche und Begrenzungen gleichermaßen gewürdigt werden.

Der bedeutendste Moment meines Lebens war:
Als ich einmal in einem Seminar hoffnungslos verliebt war, habe ich meine Gefühle offenbart und meine konkreten Wünsche geäußert. Das meiste wurde nicht erwidert, aber ich fühlte mich frei und von meiner Scham befreit. Jemanden zu lieben oder zu begehren ist kein Manko, sondern ein Geschenk, ob es nun angenommen wird oder nicht.

Der wertvollste Schritt in meiner Entwicklung war?
Zu erkennen, dass ich schon immer ein sexuelles Wesen bin. Das muss ich weder beweisen noch kann mir das jemand wegnehmen. Es liegt vor allem an mir selbst, inwieweit ich meinen Sex wertschätze und annehme. Das gibt mir die Freiheit, Sexualität in seiner Vielfalt zu erforschen und Normen, Erwartungen und Leistungsdruck hinter mir zu lassen.

Das Training, das mich am meisten berührt und bewegt hat?
Im Seminar Body, Heart & Soul habe ich erlebt, was geschieht, wenn ich meine Gefühle einfach fühle und sie nicht in gute und schlechte unterscheide. Meine Lust- und Liebesfähigkeit wurzelt darin, in meinem Körper, in meinem Herzen und in meiner Seele zuhause zu sein.

Meine Buchempfehlung:
Eigene Bücher
           

Andere Autoren
       

Kontaktdaten
Saleem Matthias Riek

Schule des Seins
Vaubanallee 43
79100 Freiburg

www.schule-des-seins.de
info@schule-des-seins.de
+49 761 4566 7566

Blog
Facebook Schule des Seins
Facebook Saleem Matthias Riek
Youtube
Twitter

Ein Kommentar

  1. „Männer müssen sich nicht daran orientieren irgendeinem Männerbild gerecht zu werden ! Wer bezahlt uns dafür das wir irgendeinem Bild entsprechen müssen ? Loslassen von wie muss ich sein, damit ich ein richtiger Mann bin ? Finde heraus womit Du Dich wohlfühlst !“

    Genau das ist es und ich finde diese Sätze befreiend, nachdem ich in der letzten Zeit so viele angebliche Spezialisten/Coaches die sich zu dem Thema Mann-Sein glaubten äussern zu müssen, gehört habe. Es geht denke ich auch eher um „Mensch-Sein“ und so Grundregeln wie authentisch sein, die eigentlich für beide Geschlechter gelten.

Schreib auch einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Dein Kommentar ... *

Dein echter Name *

Deine aktive E-Mail-Adresse * Deine Website